Elternbrief zu den schriftlichen Abschlussprüfungen

 

Liebe Eltern,

dieser Brief wurde auch per Email an Sie versendet.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

 

Ab 03. April 2022 gelten in Baden-Württemberg neue Regeln, da diverse Verordnungen auslaufen. Viele Verordnungen und Änderungen wurden bereits über die Medien veröffentlicht. Wir möchten Sie hier mit direkten Verlautbarungen aus dem Kultusministerium informieren und Ihnen die Umsetzung in der Falkenrealschule mitteilen:

Hier die Regelungen auch an unserer Schule ab Montag, den 04.04.2022:

  • Maskenpflicht entfällt
  • Auf dem gesamten Schulgelände und bei Schulveranstaltungen gibt es keine Maskenpflicht mehr. Selbstverständlich darf die Maske auf freiwilliger Basis weiterhin getragen werden, was wir speziell unseren Abschlussklassen hinsichtlich der nahenden Prüfung auch empfehlen.
  • Testpflicht bleibt vorerst bis zu den Osterferien bestehen
  • Schülerinnen und Schüler werden weiterhin zweimal in der Woche getestet. Wir testen weiterhin montags und donnerstags.
  • Es wird empfohlen, die bisherigen Hygieneregeln und die Vorgaben zum regelmäßigen Lüften weiterhin konsequent zu beachten. Die bisherigen besonderen Hygienevorgaben für den Unterricht in Gesang und an Blasinstrumenten sind nicht mehr verpflichtend 
  • Bei einem Infektionsfall in einer Klasse, gelten keine Kontaktbeschränkungen mehr. Sowohl die fünftägige „Kohortenpflicht“ als auch die Kontaktbeschränkungen im Sport- und Musikunterricht entfallen.
  • Das Zutritts- und Teilnahmeverbot ist künftig auf Personen begrenzt, die der Testpflicht nicht nachkommen. Selbstverständlich haben auch absonderungspflichtige Personen (positiv Getestete) weiterhin keinen Zutritt zur Falkenrealschule.
  • Ab dem 03. April 2022 gibt es bei Veranstaltungen keine Einschränkungen mehr. Das Zutrittsverbot für nicht quarantänebefreite Personen, die der Testpflicht nicht nachkommen gilt weiterhin.
  • Die Abschlussprüfungen können ohne Einschränkungen durchgeführt werden. Es ist also keine räumliche Trennung von immunisierten bzw. getesteten und ungetesteten Schülerinnen und Schülern erforderlich. Diese Regelung steht unter dem Vorbehalt der Entwicklungen in den nächsten Wochen.

Mit freundlichen Grüßen
Matthias Zeller
komm. Schulleiter Falkenrealschule

Wir suchen SIE für unser TEAM in der Falkenrealschule

 

Spätestens zum Schulanfang im September (13.09.2022), auch gerne SOFORT, benötigen wir Verstärkung für unser JugendbegleiterInnen-Team.

JugendbegleiterInnen begleiten unsere jugendlichen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 7, also im Alter von ca. 10 bis 13 Jahren in unserem Ganztagsbetrieb bei den Nachmittagsprojekten. Die JugendbegleiterInnen gestalten die unterschiedlichsten Projekte ganz nach ihren Vorlieben, Hobbies und/oder Ideen.

Unser Bild zeigt einen Ausflug nach Musbach im Rahmen eines Projektes mit dem Namen „Brain Gym“, welches über einige Jahre von Herrn Richter mit viel Herzblut geleitet wurde. Auf diesem Wege Ihnen, Herr Richter, ein ganz herzliches Dankeschön für Ihr Engagement.

JugendbegleiterInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung und sind ehrenamtlich an einem bis zu vier Tagen, montags bis donnerstags, von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr in der Falkenrealschule tätig. Sie können selbst wählen, welcher Tag Ihnen geschickt ist und es für Sie am besten passt.

Sie möchten sich nicht für jede Woche „verpflichten“, was ist, wenn Sie mal etwas vorhaben? Kein Problem: Sie können auch mit Freunden/Bekannten ein Team bilden. So müssen SIE nicht jede Woche da sein, sondern IHR Team „begleitet“ zuverlässig mit der Person X IHR Projekt!

Ihre Projekte können Sie frei gestalten – vielleicht handarbeiten Sie gerne oder beschäftigen sich gerne im Garten? Unser Schulgarten mit Hochbeeten freut sich über jede Aktivität mit unseren Schülerinnen und Schülern, die selbst eher weniger Erfahrungen in diesen Bereichen haben. Oder Sie möchten den Jugendlichen etwas ganz Anderes näherbringen?

Wir sind offen für jede Idee und freuen uns schon sehr über Ihren Anruf oder Besuch in der Falkenrealschule Freudenstadt. Gerne vereinbaren wir vorab einen Termin unter der Rufnummer 07441/9195380.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Sandra Rahn, Koordination Ganztag, Sekretariat Falkenrealschule Freudenstadt

 

Regelungen bei positiven Coronatests

 

Liebe Eltern, liebe Schüler/innen,

bitte informieren Sie über jegliches PCR-Test-Ergebnis das Sekretariat. Zeigen Sie bitte alle Ergebnisse, egal ob Schnelltest nach Freitestung oder PCR-Test im Sekretariat vor und zwar BEVOR die Schüler/innen wieder in den Unterricht gehen.

Hier gibt es eine Übersicht zur Absonderungspflicht der positiv getesteten Personen, Haushaltsangehörigen und engen Kontaktpersonen zum Download

Virtuelle Begegnungen im Film

 

Großes Lob gab es von Oberbürgermeister Julian Osswald für den eingereichten Film zum Thema "Schüleraustausch und virtuelle Begegnungen". Anlass war das 60. Jubiläum der deutsch-französischen Städtepartnerschaft zwischen Freudenstadt und Courbevoie.

Seit letztem Jahr war ein Schüleraustausch Corona-bedingt nicht mehr möglich. Daher wurde der Versuch unternommen, virtuelle Begegnungen zwischen deutschen und französischen Schüler:innen per Videokonferenzen zu realisieren.
Daher haben gegen Ende des letzten Schuljahres die Französischgruppe der jetzigen 8bc mit großem Aufwand PowerPoint Präsentationen, Interviews und eine virtuelle Schulbegehung vorbereitet. Diese wurden dann zusammen mit Beiträgen der Deutschgruppe (Klassenstufe 6) des Collège Georges Pompidou unter der Leitung von Deutschlehrerin Luisa Kockisch und Französischlehrer Daniel Wiediger vor- bzw. durchgeführt.

Die aufgenommenen Videokonferenzen und sonstigen Videoclips wurden anschließend von Filmproduzent Ansgar Wörner, einem ehemaligen Schüler der Falkenrealschule, professionell zu einem Kurzfilm zusammengeschnitten. Diesen Film kann man sich auf der Homepage der Stadt Freudenstadt oder direkt über diesen Link "Jubiläum Städtepartnerschaft" anschauen.

Die Mühen haben sich wirklich gelohnt! Alle beteiligten Schülerinnen und Schüler hatten eine große Freude in den Begegnungen und an der Entstehung des Filmes. Jetzt fünf Monate später, am 02.12.2021, hatten fünf Schülerinnen (8b: Alina Bächle, Larissa Kurz / 8c: Amra Beckovic, Antonia Bleile, Emily Matt) die Möglichkeit, zusammen mit Schulleiterin Frau Maier und Herrn Wiediger bei einem Empfang im Rathaus die Würdigungen und einen Umschlag mit 500€ persönlich entgegenzunehmen. Pläne für dieses Geld gibt es bereits: einen ausgiebigen Ausflug nach Straßburg, sobald es das Wetter und die Corona-Maßnahmen zulassen.
 

Vielen Dank Ansgar Wörner / Filmproduzent

Startseiten-Archiv der Schuljahre 2019/2020/2021

Wir haben hier ein Archiv der Startseite angelegt

Startseite Schuljahr 2020/2021

Real- und Hauptschul-abschlussprüfungen

Im Bereich Aktuelles findet ihr die beiden Pläne

Falkenrealschule sucht Jugendbegleiter

Mehr Informationen erhalten sie hier

Die Lernplattform moodle

moodle.falkenrealschule.de (Nutzung mit einem PC)

moodle.falkenrealschule.de/moodle (Nutzung mit der moodle-App für Smartphone und Tablet)

Elternbrief zu moodle

Bei Problemen mit der Anmeldung in Moodle sende eine EMail an IT(at)falkenrealschule.de 

 

Die Schulsozialarbeit unterstützt euch!

Klicke hier für die Angebote der Schulsozialarbeit